top of page

Tabletop Game Club

Public·38 members

Vienna gegen Klosterneuburg im tv 01/12/2023


vor 6 Tagen — Benjamin Blazevic, Spieler Dukes: „Mit Wien kommt der nächste schwere Gegner nach Klosterneuburg. Wir wollen unsere Heimserie fortsetzen und ...


Relive: FC Klosterneuburg vs. SK Rapid - Wien 22.06.2019 — Die Vorbereitung auf die neue Saison ist endgültig gestartet. Das komplette Spiel gegen den FC Klosterneuburg zum Nachsehen. Markgraf Hotel & Wirtshaus - Klosterneuburg ... . Perfekt für einen Kurzurlaub in Wien und für Besucher des Stift Klosterneuburg. Zimmer mit Du/WC, Sat-TV und kostenfreiem WLAN. Reservierung. Damit zählt der BK zu den aktivsten Nachwuchsförderern der Stadtgemeinde Klosterneuburg und zu den größten Basketballvereinen in Österreich! Für die professionelle Nachwuchsbetreuung vor Ort sorgt zusätzlich das 1985 gegründete Basketball Bundesjugendzentrum, wo junge Talente entsprechend gefördert werden und auf dem Weg zum Spitzensport optimal unterstützt werden. Die Heimhalle des BK Klosterneuburg, das „Dukes Castle“ im Happyland, bietet Platz für 1. 000 Zuschauer. LIVE Basketball Herren Superliga: Semifinale 3 - tv.ORF.at Semifinale 3: BC GGMT Vienna - Dukes Klosterneuburg aus Wien Dauer: 2 Std. 10 Min. 2 Std. 10 Min. Ausstrahlungstermine. Übertragung ... BK Klosterneuburg – WikipediaDieser Artikel oder nachfolgende Abschnitt ist nicht hinreichend mit Belegen (beispielsweise Einzelnachweisen) ausgestattet. Angaben ohne ausreichenden Beleg könnten demnächst entfernt werden. Bitte hilf Wikipedia, indem du die Angaben recherchierst und gute Belege einfügst. Basketball Klosterneuburg Vereinsdaten Anschrift: Sportunion Basketball KlosterneuburgIn der Au (Happyland)3400 Klosterneuburg Website: www. Länderspielpause: Testspiel gegen die Vienna 12.10.2023 — Am 12. Oktober testen wir in Klosterneuburg gegen die Vienna Rapid TV News. Alle News · 24.11.2023. Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Blau ... Spielstätte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Die Mehrzweckhalle des Freizeitzentrums Happyland liegt im Klosterneuburger Aupark, einem Erholungsgebiet in unmittelbarer Nähe des Bahnhofs Klosterneuburg-Kierling. Die BK Dukes tragen dort seit 1979 ihre Heimspiele aus. Die Basketballhalle ist bei den Fans auch als „Dukes Castle“ bekannt. Im Sommer 2014 wurde die Halle von der Stadtgemeinde Klosterneuburg generalsaniert. Neue Tribünen, HD-fähiges Licht für die TV-Übertragungen und viele weitere technische Neuerungen machen die Basketballhalle zu einer der modernsten in Österreich. Namensgebung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Der Verein heißt Sportunion Basketball Klosterneuburg. BK IMMOunited Dukes | Klosterneuburg BK #IMMOunited Dukes vs. BC Vienna Samstag, 19:00 Uhr (Duchess ab 16:15 Uhr) Happyland bk ... Aufgrund der Natur des zeitlich (eng) begrenzten Namenssponsorings, dessen Erwähnung nach Ablauf der Vertragslaufzeit nicht mehr stattfinden soll, bei gleichzeitig mangelhafter Geschichtsschreibung, finden sich selten belastbare Namenskonventionen. Die Damen spielten bereits als „BK Tecto Klosterneuburg“, „BK Hornets Klosterneuburg“, „BK Systemlogistik Duchess“ und „BK Jocher's Duchess“, bzw. aktuell als „BK Raiffeisen Duchess“. Die Herren spielten schon als „BK NÖ Brandschaden“ (bis 1984/85) und in weiterer Folge als „BK NÖN“ (1985–1988), „BK Toshiba“ (1988–1990), „BK Nissan“ „BK Kalendermacher Klosterneuburg“, „Xion Dukes“, die „yourgoody Dukes“ (Bedeutung leider unbekannt) oder aktuell (2019/2020) die „BK IMMOunited Dukes“. Damen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Im Gegensatz zum Herren-Team von Basketball Klosterneuburg, den Dukes, sind nicht die Spielerinnen selbst, sondern das Damen-Team als ganzes eine „Herzogin“ (=Duchess). Die Damen wurden als eigenständiger Verein von 1998 bis 2003 sechsmal in Serie Meister der Austrian Women Basketball League. 2004 wurden sie als „BK Duchess“ im Verein integriert. Seitdem wurden vier Cupsiege (2019, 2020, 2021, 2022), 5 Vizemeisterschaften (2006, 2011, 2012, 2014, 2019) sowie zwei Staatsmeistertitel 2021 & 2022 als Erfolge gefeiert. Nachwuchs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten] Die Basketdukes bzw. Basketduchess sind der Nachwuchs von Basketball Klosterneuburg und beschäftigen sich mit der Betreuung von Jugendlichen. Es werden Burschen ab acht Jahren durchgängig in allen Altersstufen betreut (U10, U12, U14, U16, U19). Mädchenteams gibt es für die Altersstufen von 10 bis 19 Jahren. Im Jahre 2006 wurde die Nachwuchsarbeit des Vereins im Basketballmagazin Fullcourtpress zur besten Österreichs gewählt. In der Länderspielpause gegen Rapid 04.10.2023 — IMMOunited Arena im Happyland Klosterneuburg. Facebook Twitter LinkedIn Whatsapp E-Mail. Powerband by Zisano. Powerband by Zisano. Vienna TV. 1977 fusionierten die beiden erfolgreichen Klosterneuburger Teams 1. KBC und Asturia zum heutigen „BK Klosterneuburg“. Vom großen Erfolg gekrönt wurde die Fusion schließlich am 16. April 1978 in einer restlos ausverkauften Babenbergerhalle. Im Finale zwischen dem BK Klosterneuburg und dem UBSC Wien setzten sich die Außenseiter mit 69:68 durch und Klosterneuburg wurde der erste österreichische Basketballmeister, der nicht aus Wien kam. Das Damenteam, die BK Duchess, spielt in der AWBL bzw. ASWBL. Mit insgesamt zehn Meistertiteln der Herren, zuletzt in der Saison 2011/12, und acht Meistertiteln der Damen ist Klosterneuburg einer der erfolgreichsten Basketballvereine in Österreich. Mit der Saison 2019/20 starteten die BK Dukes in ihre 50. Bundesliga-Saison und sind damit das Rekordteam der ÖBL. bk-klosterneuburg. at Fotowebsite: fotos. dbba. at Gründungsjahr: 1952 Liga: Herren: win2day Basketball SuperligaDamen: win2day Basketball Damen Superliga Obmann: Werner Sallomon Spielstätte: Freizeitzentrum Happyland Klosterneuburg(„Dukes Castle“) Dressenfarben: Heimspiele: Weiß Auswärtsspiele: Orange-Dunkelgrau Heimspiel-Infoblatt: Gameday Gewonnene Titel Meister (Herren): 1978, 1983, 1984, 1985, 1986, 1987, 1988, 1989, 1990, 2012 Meister (Damen): 1998, 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2021, 2022 Cup (Herren): 2013 Cup (Damen): 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2019, 2020, 2021, 2022 Supercup (Herren): 2012, 2013 Europacup-Teilnahmen Europapokal derLandesmeister (Herren): 1978/79, 1983/84, 1984/85, 1985/861986/87, 1987/88, 1988/89, 1989/901990/91 Korać-Cup (Herren): 1991/92, 1998/99 Basketball Klosterneuburg ist ein Basketballverein aus Klosterneuburg, dessen Herrenmannschaft, die BK Dukes, in der höchsten österreichischen Spielklasse ÖBL spielt. (((LIVE FERNSEHEN))) Vienna gegen Klosterneuburg im vor 6 Tagen — vor 19 Stunden — News Fünf Wochen nach dem wichtigen Heimsieg gegen Klosterneuburg steigen die Vienna Pölten ihr erstes TV-Live-Spiel in der ... Mit dem ersten Meistertitel 1978 beginnt die die „Goldene Ära“ des Klosterneuburger Basketballsports und Anfang der 1980er Jahre auch die Übersiedelung in die neue Heimstätte Freizeitzentrum Happyland. Mit 8 Meistertiteln in Folge (1983–1990) wird der BK Klosterneuburg zum absoluten Rekordmeister der Österreichischen Basketball Bundesliga. Kein anderes Team der ABL kann bis heute auf eine ähnliche Erfolgsserie verweisen. Dazu kommen 32 Europacup-Spiele (5 Siege – 27 Niederlagen) und der Erfolg als 2-facher Donaupokal-Sieger (Vorgänger der Superliga). Den letzten großen Höhepunkt bei den Herren feierte der BK Klosterneuburg (genau 60 Jahre nach Gründung des Vereins) mit dem Meistertitel 2012. Dazu kamen der erste Cupsieg in der Vereinsgeschichte (2013) der BK Dukes sowie der 2-fache ABL Supercup Sieg (2012, 2013). Bei den Damen konnte der Verein vier Pokalsiege (2019, 2020, 2021, 2022) sowie zwei Meistertitel 2021 & 2022 feiern. Heute betreut der BK Klosterneuburg neben den 2 Bundesligateams (BK Dukes und BK Duchess) und einem Landesligateam (BK Sixers) insgesamt 13 Nachwuchsteams direkt im Verein (Mädchen und Jungen) sowie Basketballspieler in allen 8 Volksschulen in Klosterneuburg. Auswärtsspiele in Klosterneuburg und Wels 19.10.2023 — Für die Vienna Timberwolves stehen am Samstag zwei Partien auf gegnerischem Terrain an. In der win2day Basketball Superliga gastieren unsere ... Das Bundesliga-Herrenteam heißt Dukes („Herzöge“), das Bundesliga-Damenteam heißt Duchess („Herzogin“), während die zweite in der Landesliga Niederösterreich spielende Mannschaft Sixers („Sechser“) heißt, die auch im Niederösterreich Cup antritt. Die Nachwuchsteams der Buben und der jungen Erwachsenen heißen unter Hinzufügung der Höchstaltersgrenze Basketdukes („Korbherzöge“) und die Mädchen heißen Basketduchess („Korbherzogin“). Beide Bundesliga-Teams haben oder hatten Namenssponsoren, die in Österreich sehr häufig wechseln können. BC Vienna steht als erstes Team im BSL-Halbfinale 27.04.2023 — Die Wiener gewinnen auch das dritte Spiel gegen Graz. Klosterneuburg geht gegen Oberwart in Führung. - Sport-Mix, Basketball, BSL.


About

Benvenuto/a nel gruppo! Puoi connetterti ad altri iscritti, ...
bottom of page